UNESCO Logo

wissenschaftlicher Mitarbeiter/-in

Zur Erschließung des über 200 Quadratkilometer umfassenden UNESCO-Welterbes im Harz wird im Rahmen des EU-Projektes KREATIV, die touristische Infrastruktur durch dezentrale Welterbe-Informationszentren sowie Themenwege und Beschilderungssysteme verbessert. Dies erfolgt gemeinsam mit einer zu beauftragenden Agentur und den kommunalen Partnern sowie unter Beteiligung von Eigentümern und lokalen wie regionalen Fachexperten.
Für dieses Vorhaben ist bei der Stiftung UNESCO-Welterbe im Harz ab dem 1. April 2017 bis zum 30. September 2019 die Stelle einer wiss. Mitarbeiterin / eines wiss. Mitarbeiters mit kulturhistorischer Berufsqualifikation zu besetzen.

Aufgabenbereiche:
·         Wiss. Mitarbeit bei der Konzeption und Realisierung der Projektbausteine (Ausstellungen für Welterbe-Infozentren / Themenwege / Besucherlenkung)
·         Aufgaben im Projektmanagement und der Koordination bei allen Maßnahmen
·         Mitarbeit bei der Projektdokumentation
·         Vertretung der Projektleitung
·         Organisation und Moderation von Beteiligungsformaten
·         Mitarbeit bei der Einführung ein Qualitätsmanagements
·         Unterstützung der Stiftungsziele

Anforderungsprofil:
·         Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master / Magister / Staatsexamen) der Kulturwissenschaften, Geschichte oder vergleichbare Qualifikation
·         Kernkompetenzen in der Konzeption von Ausstellungen und anderen Vermittlungsformaten
·         Nachweisbare Projekterfahrung
·         Planungs- und Organisationstalent
·         Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
·         Erfahrung im Bereich Moderation
·         Routine im Umgang mit den gängigen EDV-Programmen
·         Teamfähigkeit, starke soziale und kommunikative Kompetenzen
·         Eigenverantwortlichkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
·         Fähigkeit zu vernetztem Denken
·         Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
·         Führerschein Kl. 3

Wir bieten:
Die Eingruppierung ist in Entgeltgruppe 12 TV-L vorgesehen. Es wird eine Vollzeitbeschäftigung mit zurzeit 39 Wochenstunden gewährt.  

Wir sind:
Die Welterbestiftung dient satzungsgemäß der Erhaltung und Präsentation der UNESCO-Weltkulturerbestätte Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft. Entsprechend der Forderung der UNESCO nach angemessener Vermittlung einer Welterbestätte entwickelt sie Modelle für gemeinsame Infrastruktur, Management und Trägerschaft der Museen und Besuchereinrichtungen im Welterbe.
Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an die Projektleiterin Frau Dr. Manuela Armenat, Tel. 05321-750-110 | www.welterbeimharz.de

Richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Zeugnisse, Lebenslauf, Referenzen) bitte bis zum 6. März 2017 (Eingangsschluss) an die Verwaltungsleiterin Frau Christiane Dorloff entweder elektronisch:
dorloff@rammelsberg.de  
oder schriftlich: 
Stiftung Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft
z.H. Frau Christiane Dorloff
Bergtal 19
38640 Goslar