Teilnahmebedingungen Fotowettbewerb 2024 „Dein Rammelsberg im Fokus“

 

Im Rahmen des Fotowettbewerbs „Dein Rammelsberg im Fokus“ veranstaltet das Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg Goslar GmbH einen öffentlichen Fotowettbewerb. Die Bilder einschließlich der realen Kontaktdaten sind bis zum 01. September 2024 unter canbazer@rammelsbergSchreiben Sie mir.de einzureichen. Die Einsender akzeptieren mit dem Senden der Fotos auch die Teilnahmebedingungen. Sendungen, die nach diesem Termin eintreffen, können nicht berücksichtigt werden. Jede/r Teilnehmer:in darf mit maximal drei Bildern am Wettbewerb teilnehmen.

Die Bilder müssen im JPG- oder PNG-Format eingereicht werden. Für den Druck der prämierten Bilder wird eine Auflösung von mind. 3000 Pixeln an der längeren Kante benötigt.

Bildbearbeitungen sind erlaubt. Montagen sind als solche zu kennzeichnen. Rückt durch übermäßiges Bearbeiten der Bilder die fotografische Leistung in den Hintergrund, ist es möglich, dass Mitglieder der Jury diesen Umstand negativ in ihre Bewertung einfließen lassen. Grundsätzlich verboten ist die Nutzung digitaler Wasserzeichen im Bild. Rein KI-generierte Bilder sind vom Wettbewerb ausgeschlossen. Das Hauptmotiv muss mittels klassischer Fotografie aufgenommen sein. Die Bildbearbeitung mittels KI-Werkzeugen darf nur Beiwerk sein und nicht überwiegen. Die Entscheidung, ob diese Regel eingehalten wurde, trifft die Jury. Für die Nutzung des Fotos kann die Jury die unbearbeiteten Originaldaten aus der Kamera anfordern. Kann der/die Gewinner:in binnen 7 Tagen nach Absenden dieser Aufforderung das Originalfoto nicht nachreichen, behält sich das Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg das Recht vor, das eingereichte Werk nachträglich von der Prämierung auszuschließen.

Das Risiko für den Verlust oder die Beschädigung von Bilddateien bei der Online-Übermittlung tragen die Teilnehmer:innen. Eine Haftung seitens des Veranstalters ist ausgeschlossen.

Der Veranstalter kann unpassende Bilder ohne Nennung von Gründen vom Wettbewerb ausschließen. Zum Ausschluss führen auch Verstöße gegen die Teilnahmebedingungen.

Der Veranstalter wird die persönlichen Daten der Teilnehmer:innen ausschließlich für den Wettbewerb speichern. Die erhobenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Der Veranstalter wird die Gewinner:innen in der 38. Kalenderwoche per E-Mail benachrichtigen. Das Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg empfiehlt allen Teilnehmer:innen, die Mailadresse canbazer@rammelsbergSchreiben Sie mir.de in ihr Adressbuch aufzunehmen. So wird verhindert, dass Antwort-Mails ggf. vom Spam-Filter aussortiert werden.

Mit der Einreichung versichert der/die Teilnehmer:in, das Foto selbst fotografiert zu haben, alle Rechte am Foto uneingeschränkt zu besitzen, keine Persönlichkeitsrechte zu verletzen und von eventuell fotografierten Personen sowie von Inhabern von Rechten, die an abgebildeten Objekten bestehen, eine schriftliche Einverständniserklärung für die Teilnahme am Wettbewerb erhalten zu haben. Die Teilnehmer:innen stellen den Veranstalter und alle Partner und Medien von eventuellen Ansprüchen Dritter frei.

Mit der Einreichung räumt der/die Teilnehmer:in dem Veranstalter (Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg) zeitlich und inhaltlich unbeschränktes, nicht ausschließliches Nutzungsrecht an den Bildern ein. Dies beinhaltet neben der Nutzung des Fotos als Flyer-Cover insbesondere aber nicht ausschließlich auch die Veröffentlichung der Bilder auf der Homepage (www.rammelsberg.de), in Pressemitteilungen, in Medien sowie auf Social-Media-Kanälen. Für die genannten Nutzungen können die Prämierten keinen Anspruch auf ein Nutzungshonorar geltend machen.

Über das Gewinner-Foto entscheidet allein die Jury. Die Entscheidung der Jury ist endgültig und unanfechtbar.

Reicht ein/e Teilnehmer:in mehrere Bilder ein, so werden diese unabhängig voneinander bewertet. Sofern die Bilder nur im Kontext zu interpretieren sind, sollte der/die Teilnehmer:in die Möglichkeit einer Montage in Betracht ziehen. Auch bei mehreren Einsendungen kann der/die Teilnehmer:in ein Mal den ausgelobten Preis gewinnen. Im Rahmen des Wettbewerbs wird dann lediglich das Foto berücksichtigt, das von allen eingereichten Motiven des Teilnehmenden die höchste Jury-Wertung erzielt hat.

Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Gewinne aus bestimmten Gründen (z.B. Lieferschwierigkeiten, mangelnde Verfügbarkeit) zu stornieren und gegen einen gleich- oder höherwertigen Gewinn zu ersetzen. Auf die Gewinne werden seitens des Veranstalters keine Gewährleistungs- oder Garantieansprüche gewährt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.