Liebe Besucherinnen und Besucher,

ab dem 16. September gelten auch bei einem Museumsbesuch die 3G-Regeln. Das heißt, Voraussetzung für Ihren Besuch hier am Rammelsberg ist die Vorlage von entweder einem Impfausweis (auf Papier oder digital), einer Genesenenbescheinigung oder einem zertifizierten Testnachweis, der nicht älter als 24 Stunden ist. Zur Kontaktnachverfolgung werden auch wieder Ihre Kontaktdaten erfasst. Dafür steht Ihnen die Luca-App zur Verfügung oder Sie hinterlegen Ihre Daten schriftlich.

Weiterhin ist eine medizinische Maske als Mund-Nasen-Bedeckung und ein Abstand von min. 1,5 m zu anderen Personen einzuhalten. Die Gruppengrößen bleiben beschränkt.

Bitte beachten Sie, dass das Sichtfeld von Brillenträgerinnen und Brillenträger in Kombination mit dem Mund- / Nasenschutz bei der Führung durch den Roeder-Stollen stark beeinträchtigt wird. Wenn Sie auf Ihre Brille nicht verzichten können, bitten wir Sie, auf die Führung mit der Grubenbahn auszuweichen.

Die Führung mit der Grubenbahn findet derzeit in offenen Wagen statt und führt nicht zu den originalen Bergbaumaschinen, sondern zum Richtschacht. Leider können Rollstuhlfahrer aufgrund der geänderten Führungsabläufe an der Führung momentan nicht teilnehmen. Wir arbeiten daran, so dass Sie hoffentlich bald wieder die Grubenbahnführung in gewohnter Weise erleben können.

Haben Sie Verständnis dafür, dass diese Führungen zurzeit nur auf Deutsch angeboten werden können.

Trotz dieser notwendigen Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, tun wir alles, um Ihnen einen angenehmen Aufenthalt zu bereiten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und sagen Glückauf!