Die Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg Goslar GmbH sucht zum nächstmöglichen Termin Mitarbeitende für eine Stelle im Bereich

Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d), unbefristet

Das Museum ist Bestandteil des UNESCO-Weltkulturerbes Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft und hat jährlich über 100.000 Besucher.

Bei der zu besetzenden Stelle handelt es sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit durchschnittlich 32 Stunden pro Woche. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der Voraussetzungen nach Entgeltgruppe E 5 TVÖD. Sämtliche Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Vereinigung kommunaler Arbeitergeberverbände (VKA).

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Pflege, Vernetzung und Weiterentwicklung des Auftritts in den sozialen Medien
  • Blogger Relation
  • Schnittstelle zwischen Marketing, Wissenschaft und Backoffice
  • Pflege von Veranstaltungskalendern digital und print
  • Unterstützung im Backoffice
  • Mithilfe bei der Organisation und Durchführung von eigenen Veranstaltungen
  • Ständige Vertretung des Sekretariats der Geschäftsführung

Diese Anforderungen sollten Sie erfüllen:

Bewerberinnen und Bewerber müssen eine abgeschlossene Ausbildung als Kaufmann/Kauffrau für Bürokommunikation, alternativ Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement oder eine vergleichbare Ausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung vorweisen können, gerne im touristischen oder kulturellen Bereich.

Erwartet werden hervorragende kommunikative Fähigkeiten, Freude am Netzwerken, Leistungsbereitschaft, Flexibilität, Selbständigkeit sowie ein sorgfältiges Arbeiten. Sicherer Umgang mit allen wichtigen sozialen Netzwerken sowie MS-Office Produkten. Wünschenswert sind Kenntnisse in Foto- und Videobearbeitungsprogrammen und das Erfassen von komplexen Arbeitsabläufen.

Dafür bieten wir Ihnen:

  • Arbeitsstelle in einer UNESCO Weltkulturerbestätte mit vielfältigem Programmangebot
  • VBL Betriebsrente
  • Mitarbeit in einem motivierten Team

Die Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg Goslar GmbH strebt in allen Bereichen und Positionen den Abbau von Unterrepräsentanz im Sinne des Nds. Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) an. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht. Bitte teilen Sie eine Schwerbehinderung/Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mit.

Bei Abschlüssen, die im Ausland erworben wurden, ist ein Nachweis über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss beizufügen. Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab.

Sofern Sie sich angesprochen fühlen, an einem Ort von besonderer kultureller Bedeutung, die weitere Entwicklung aktiv mitzugestalten, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens zum 31.10.2021 in elektronischer Form per E-Mail (als eine zusammenhängende Datei im PDF-Format) an:

zimmer@rammelsberg.de

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Für Auskünfte steht Ihnen gern Herr Zimmer (Tel.: 05321/750-119, Mail: zimmer@rammelsbergSchreiben Sie mir.de) zur Verfügung.


Sie haben Lust an einem interessanten Tourismusmagneten der Region mit über 100.000 Gästen pro Jahr zu arbeiten? An einem spannenden Ort mit weit mehr als 1.000 Jahren Geschichte, Besucher in die Geheimnisse des Bergbaus in Goslar ein zu führen?

Dann sind Sie bei uns richtig, denn am  WELTKULTURERBE RAMMELSBERG Museum & Besucherbergwerk findet ab dem 9. November 2021 eine

Ausbildung zum Grubenführer (m,w,d)

statt. Der erfolgreiche Abschluss dieses Lehrgangs eröffnet eine freiberufliche Mitarbeit im Museum und Besucherbergwerk des UNESCO-Weltkulturerbes  Rammelsberg.

Von den Teilnehmern wird, neben einem eloquenten Auftreten der sichere und verantwortungsvolle Umgang mit unterschiedlichen Besuchergruppen erwartet. Bergmännische, mineralogische oder geologische Vorkenntnisse sind von Vorteil, aber ebenso wenig eine Teilnahmevoraussetzung für diesen Lehrgang wie Kenntnisse von Fremdsprachen. Jedoch ist das sprachlich sichere Beherrschen von Spanisch, Englisch, Französisch, Chinesisch oder einer skandinavischen Sprache sehr willkommen (bei Muttersprachlern in diesen Sprachen werden aber auch gute Deutschkenntnisse vorausgesetzt).

Der Lehrgang setzt sich aus theoretischen (Vorträgen) und praktischen Teilen (Befahrungen des Berges) zusammen und endet voraussichtlich im Sommer  2022 mit einer abschließenden Prüfung.

Interessierte melden sich bitte mit einem kurzen Lebenslauf bis zum 20. Oktober 2021 im
WELTKULTURERBE RAMMELSBERG, Goslar
Martin Wetzel
Tel.: 0532-750-156
E-Mail: wetzel@rammelsbergSchreiben Sie mir.de


Die Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg Goslar GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter (m/w/d) für die Reinigung.

Das Museum ist Bestandteil des UNESCO-Weltkulturerbes Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft und hat jährlich über 100.000 Besucher.

Bei der zu besetzenden Stelle handelt es sich um eine geringfügige Beschäftigung, befristet bis Ende des Jahres 2021 mit der Aussicht auf Weiterbeschäftigung. Die Arbeitszeiten können variabel an 7 Tagen in der Woche nach Rücksprache mit der Abteilungsleitung vereinbart werden. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe E 2 TVÖD. Sämtliche Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Vereinigung kommunaler Arbeitergeberverbände (VKA).

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Reinigung des Museumsbereichs
  • Reinigung der Büro- und Sozialräume im Betrieb
  • Entsorgung/Auffüllung von Verbrauchsmaterial

Diese Anforderungen sollten Sie erfüllen:

Erwartet werden ein ausgeprägtes Hygienebewusstsein, eine zuverlässige und selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit sowie zeitliche Flexibilität. Ein gepflegtes Erscheinungsbild wird vorausgesetzt.

Dafür bieten wir Ihnen:

  • Arbeitsstelle an einem attraktiven Ort
  • VBL Betriebsrente
  • Mitarbeit in einem motivierten Team

Die Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg Goslar GmbH strebt in allen Bereichen und Positionen den Abbau von Unterrepräsentanz im Sinne des Nds. Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) an. Um das unterrepräsentierte Geschlecht in dieser Entgeltgruppe zu fördern, besteht an Bewerbungen von Männern besonderes Interesse. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht. Bitte teilen Sie eine Schwerbehinderung/Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mit.

Sofern Sie sich angesprochen fühlen, an einem Ort von besonderer kultureller Bedeutung, die weitere Entwicklung aktiv mitzugestalten, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens zum 31.10.2021 vorzugsweise per E-Mail (als eine zusammenhängende Datei im PDF-Format), zu richten an:

Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg Goslar GmbH
Verwaltungsleiter Andreas Zimmer, Bergtal 19, 38640 Goslar
Telefon 05321/750-119 | zimmer@rammelsberg.de

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

 


Die Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg Goslar GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Lokfahrer/in (m/w/d) für den Bereich Technik

Das Museum ist Bestandteil des UNESCO-Weltkulturerbes Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft und hat jährlich über 100.000 Besucher.

Bei der zu besetzenden Stelle handelt es sich um eine geringfügige Beschäftigung, befristet für die Dauer von einem Jahr mit der Aussicht auf Weiterbeschäftigung. Die Arbeitszeiten können variabel nach Rücksprache mit der Abteilungsleitung vereinbart werden. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe E2 TVöD. Sämtliche Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Vereinigung kommunaler Arbeitergeberverbände (VKA).

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Grubenbahn-Lokfahren, vorrangig an Wochenenden, aber auch an Feiertagen

Diese Anforderungen sollten Sie erfüllen:

Bewerberinnen und Bewerber müssen mindestens 18 Jahre alt sein und leichte bis mittelschwere körperliche Arbeit leisten können.
Erwartet werden eine hohe Servicebereitschaft, Belastbarkeit, Selbständigkeit und Teamfähigkeit sowie ein sicherer und freundlicher Umgang mit dem Publikum. Ein gepflegtes Erscheinungsbild wird vorausgesetzt.

Dafür bieten wir Ihnen:

  • Arbeitsstelle an einem attraktiven Ort
  • VBL Betriebsrente
  • Mitarbeit in einem motivierten Team

Die Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg Goslar GmbH strebt in allen Bereichen und Positionen den Abbau von Unterrepräsentanz im Sinne des Nds. Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) an. Um das unterrepräsentierte Geschlecht in dieser Entgeltgruppe zu fördern, besteht an Bewerbungen von Männern besonderes Interesse. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht. Bitte teilen Sie eine Schwerbehinderung/Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mit.

Sofern Sie sich angesprochen fühlen, an einem Ort von besonderer kultureller Bedeutung, die weitere Entwicklung aktiv mitzugestalten, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens 31.10.2021 vorzugsweise per E-Mail (als eine zusammenhängende Datei im PDF-Format), zu richten an:

Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg Goslar GmbH
Verwaltungsleiter Andreas Zimmer, Bergtal 19, 38640 Goslar
Telefon 05321/750-119 | zimmer@rammelsberg.de

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

 


Die Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg Goslar GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Aufbauhelfer/in (m/w/d) für den Bereich Technik

Das Museum ist Bestandteil des UNESCO-Weltkulturerbes Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft und hat jährlich über 100.000 Besucher.

Bei der zu besetzenden Stelle handelt es sich um eine geringfügige Beschäftigung, befristet für die Dauer von einem Jahr mit der Aussicht auf Weiterbeschäftigung. Die Arbeitszeiten können variabel nach Rücksprache mit der Abteilungsleitung vereinbart werden. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe E2 TVöD. Sämtliche Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Vereinigung kommunaler Arbeitergeberverbände (VKA).

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Auf- und Abbau bei Veranstaltungen
  • Begleitung von Veranstaltungen
  • Unterstützung bei allgemeinen Tätigkeiten in der Technik

Diese Anforderungen sollten Sie erfüllen:

Bewerberinnen und Bewerber müssen mindestens 18 Jahre alt sein und leichte bis mittelschwere körperliche Arbeit leisten können.
Erwartet werden eine hohe Servicebereitschaft, Belastbarkeit, Selbständigkeit und Teamfähigkeit sowie ein sicherer und freundlicher Umgang mit dem Publikum. Ein gepflegtes Erscheinungsbild wird vorausgesetzt.

Dafür bieten wir Ihnen:

  • Arbeitsstelle an einem attraktiven Ort
  • VBL Betriebsrente
  • Mitarbeit in einem motivierten Team

Die Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg Goslar GmbH strebt in allen Bereichen und Positionen den Abbau von Unterrepräsentanz im Sinne des Nds. Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) an. Um das unterrepräsentierte Geschlecht in dieser Entgeltgruppe zu fördern, besteht an Bewerbungen von Männern besonderes Interesse. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht. Bitte teilen Sie eine Schwerbehinderung/Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mit.

Sofern Sie sich angesprochen fühlen, an einem Ort von besonderer kultureller Bedeutung, die weitere Entwicklung aktiv mitzugestalten, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens 31.10.2021 vorzugsweise per E-Mail (als eine zusammenhängende Datei im PDF-Format), zu richten an:

 

Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg Goslar GmbH
Verwaltungsleiter Andreas Zimmer, Bergtal 19, 38640 Goslar
Telefon 05321/750-119 | zimmer@rammelsberg.de

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden.