04. 07. 2020 18:00 Museums­pädagogik |

"Die Farben des Berges" - Eine Woche lang Entspannen, Experimentieren, Malen, Lauschen, Träumen und außerdem den Berg befahren

Vom 4. Juli bis 11. Juli

Nur der Alltag ist grau! Bei uns erleben Sie eine faszinierende und entspannte Zeit in und mit der Natur unter und über Tage an einem einzigartigen farbenfrohen und besonders für Künstler faszinierenden Ort! Erleben Sie in aller Stille die Unter- und Über-Tage-Welt des Rammelsberges. Entspannen, genießen und erforschen Sie farbige Metallsalze, Gesteine und Pigmente. Lauschen Sie dem Berg und seinen fantastischen Geschichten. Genießen Sie die Ruhe und die Begegnung in und mit der Natur.

Das Wochenende läutet der türkisfarbene Abend ein: Drei Stunden erleben Sie bei dieser ruhigen Abendführung die farbige Unter-Tage-Welt mit ihren Metallsalzen, Vitriole genannt. Ganz besonders die blautürkisenen Stollenwände leuchten Ihnen im Dunkel des Berges entgegen. Es ist wie „das geöffnete Schatzkästlein einer Geisterkönigin“, wie dies ein Montanreisender vor 150 Jahren schrieb. Besonders zauberhaft ist anschließend das gemeinsame Abendbrot zur „blauen Stunde“ unter Tage.

Am nächsten Tag beginnt die kunterbunte Zeit und von nun an geht es an jedem Tag in oder auf den Goslarer Hausberg mit all seinen Schätzen. So bergen wir unter Tage das Naturpigment Rammelsberger Ocker und nutzen diese gelbbraune Malfarbe für kleine chemische und malerische Experimente. Wir vergleichen dieses Pigment mit weiteren Ockerpigmenten aus Frankreich, Italien, Spanien und Polen und üben uns in der Farbherstellung. Auch in der Goslarer Altstadt suchen wir nach historischen Spuren dieser Farbe und unter Anleitung des Goslarer Künstlers Thomas Velte zeichnen wir im Berg Felsstrukturen, Formen der Metallsalze und die so genannten „Künste“.

Aber auch auf dem Berg halten wir die Nase in den Wind, spitzen die Ohren und lauschen sagenhaften Geschichten.

Die Woche ist geprägt von einer intensiven Begegnung mit der Natur, mit Ein- und Ausblicken auf das Goslarer Weltkulturerbe, künstlerischen Experimenten, meditativen und kreativen Ereignissen.

Start: 18 Uhr Museumskasse
Anleitung: Gesine Reimold (Wiss Mitarbeiterin am Rammelsberg) und Thomas Velte (Künstler, Grafiker und Vorsitzender des BBK Goslar)
Anmeldung und weitere Infos: Bildungshaus Zeppelin und Steinberg
Kosten:676 Euro inkl. Übernachtung und Vollpension im EZ
Sie werden im Bildungshaus Zeppelin & Steinberg untergebracht und komplett versorgt und zum Zeichnen Ausflüge in das Weltkulturerbe Rammelsberg erleben.

 

 

 

 

Details und Anmeldung unter:

https://bhz-steinberg.de/bildungsangebot/kunst-kultur/juniorakademie/details/artikel/202706-die-farben-des-berges/