26. 09. 2021 11:00 Sonder­termine |

Sonntags-Matinee: Dr. Alfred Schröcker, „Der Silberblick“ Johann Christian Kestners Bergwerksbesuch Ende 1763

Der gut 22 Jahre alte Göttinger Jurastudent Johann Christian Kestner - ab 1773 verheiratet mit Charlotte Buff, Korrespondent Goethes, vor allem bekannt im Zusammenhang mit Goethes Leiden des jungen Werthers - besucht vom 24. Dezember 1763 bis zum 3. Januar 1764 zusammen mit einigen Kommilitonen die Grube Dorothea in Clausthal-Zellerfeld. Er schreibt darüber ausführlich Tagebuch. Er erkundigt sich über alles und beobachtet sehr genau, sodass wir einen sachlichen Bericht von der Erzgewinnung unter Tage bis zum Silberblick, dem erschmolzenen Silber über Tage vorliegen haben. Im Vortrag stellt Alfred Schröcker das von ihm herausgegebene Tagebuch und seinen Autor vor.

freiwillige Spende

keine Anmeldung erforderlich