08. 05. 2022 11:00 Veranstaltungen Sonntagsmatinee Bergbau/Industriekultur Über Tage Vortrag/Lesung |

"Die drei Nornen in Kunst und Mythologie"

Die drei Nornen sind die großen Schicksalsgöttinnen in der germanisch-nordischen Mythologie.  Sie werden Urd (Schicksal), Verdandi (das Werdende) und Skuld (Schuld; das, was sein soll) genannt und spinnen den Lebensfaden der Menschen. Ihre Gestalten begegnen uns auch in Märchen und Sagen, so als die drei Feen. Aber ihre Personifikationen sind sehr viel älter.
Sie weisen weit in die europäische Vor- und Frühgeschichte hinein und sind mit der Verehrung der Mondgöttin, mit Quellen und heiligen Hainen verbunden.
Seit dem 19. Jahrhundert werden die drei Nornen auch wieder in der Kunst dargestellt. Der Vortrag gibt einen Einblick in die Imagination ihrer Mythologie und damit verbunden, in die Kulturgeschichte.

Referentin: Prof. Dr. Jutta Ströter-Bender (emeritierte Professorin für Kunst und Didaktik), Paderborn

Der Eintritt ist frei.