Urkunde (c) Stadt Goslar

28. 08. 2022 11:00 Veranstaltungen Sonntagsmatinee |

Ratsherren oder Bergherren? – Die Rammelsberger Grubenbesitzer im Mittelalter

Schon seit jeher war der Bergbau am Rammelsberg untrennbar mit der Stadt Goslar verwoben. Diese engen Bande wurden bereits in den Anfangszeiten des Bergbaues geknüpft und der Rat der Stadt Goslar kämpfte vom Mittelalter bis in die frühe Neuzeit immer wieder darum, seinen Einfluss auszuweiten oder zumindest beizubehalten. Anhand konkreter Beispiele aus mittelalterlichen Quellen sollen diese Verflechtungen dargelegt werden. Einzelne Ratsherren und deren Familien, die sich teils über lange Zeit am Rammelsberg engagierten, werden vorgestellt. Der Vortrag gibt einen Einblick, in welchen Funktionen diese Personen oder Familien tätig waren und zu welchen Problemen oder auch konkreten handfesten Auseinandersetzungen dies unter Umständen führte, was letztendlich das mittelalterliche Leben am Berg und in der Stadt lebendig werden lässt.

Ort: Weltkulturerbe Rammelsberg
Referentin: Dr. Astrid Schmid-Händel
Beginn: 11 Uhr