Weg zum Rammelsberg

In und um Goslar wird es dieses Jahr zu Absperrungen einzelner Straßen kommen.

Trotz der stattfindenden und geplanten Baumaßnahmen auf den Zufahrtsstraßen sowie im Stadtgebiet von Goslar wird es zu jedem Zeitpunkt möglich sein, den Rammelsberg zu erreichen. Wir werden die untenstehenden Angaben ständig aktualisieren.

Stand 20.06.22

Zufahrt nach Goslar von Norden über die B6

Ab dem 20. Juni Vollsperrung der Bundesstraße 6 aufgrund von Bauarbeiten zwischen Kunigunde und Goslar.
Die weiträumige Umleitungsstrecke für die Baumaßnahme verläuft während der gesamten Bauzeit von Salzgitter-Hohenrode über die B 248 nach Lutter am Barenberge und von dort über die B 82 nach Langelsheim beziehungsweise Goslar und umgekehrt.
Die Umleitung hat einen ca. 15 Minuten längeren Fahrweg zur Folge.

Bauarbeiten im Stadtgebiet Goslar

Ab dem 27. Juni ist eine vierwöchige Vollsperrung zwischen der „Rammelsberger Straße“ und der Einmündung „Nonnenweg/Clausthaler Straße“ geplant.  Der Rammelsberg ist in dieser Zeit über die B 82 Reiseckenweg, Zwingerwall, Clausthaler Straße aus nördlicher Richtung uneingeschränkt erreichbar.
Aus südlicher Richtung von Clausthal kommend führt eine ausgeschilderte Umleitung einmal um den Altstadtring herum auf den Reiseckenweg und dann weiter der „normalen“ Beschilderungen folgend in Richtung Rammelsberg.