Sonderausstellung 1100 Jahre Goslar - Mit Erfolg auf Erz gebaut!

05. Juni 2022 bis 21. November 2022

2022 wird Goslar 1100 Jahre alt und kann auf eine erfolgreiche Geschichte zurückblicken. Kaiser, Dichter, Erfinder, Kaufleute, und viele Bergleute prägten über Jahrhunderte hinweg die Stadt und ihre Entwicklung. Bergbau, Macht und Recht hingen in Goslar von jeher eng zusammen. Die Ausstellung wird an Orten des Geschehens gezeigt - in der Kaiserpfalz, im Goslarer Museum und am Rammelsberg. Sie präsentiert ausgewählte - bekannte und unbekannte - Aspekte der Stadt- und Bergwerksgeschichte. Erkunden Sie zudem die Stadt und entdecken selbst Häuser, Plätze, Orte, gekennzeichnet mit Fahnen und Wimpeln, die Zeugen der 1100-jährigen Geschichte sind! Die Ausstellung entstand in Kooperation zwischen dem Fachbereich Kultur und dem Museum Rammelsberg. 



Rahmenprogramm

Eröffnung der Sonderausstellung "1100 Jahre Goslar - Mit Erfolg gebaut"
5. Juni

Start 15.00 Uhr Kaiserpfalz

Sektempfang und Begrüßung durch Frau Urte Schwerdtner (Oberbürgermeisterin der Stadt Goslar) und
Gerhard Lenz (Direktor Stiftung Welterbe im Harz/Geschäftsführer Weltkulturerbe Rammelsberg)
Präsentation der Ausstellung "1100 Jahre Goslar - Mit Erfolg auf Macht gebaut" (Jan Habermann - Stadt Goslar)

15.45 Uhr - Abfahrt Shuttle zum Rammelsberg (Parkplatz Kaiserpfalz)

16.00 Uhr Präsentation der Ausstellung "1100 Jahre Goslar - Mit Erfolg auf Erz gebaut"
(Johannes Großewinkelmann, Martin Wetzel, Morea Deden - Museum Rammelsberg)
Kaffee und Kuchen

16.45 Uhr - Abfahrt Shuttle zum Goslarer Museum (Wendeschleife Rammelsberg)

17.00 Uhr Präsentation der Ausstellung "1100 Jahre Goslar - Mit Erfolg auf Recht gebaut"

Nutzen Sie diese besondere Gelegenheit und sehen Sie sich eine Sonderausstellung an, die sich mit vielfältigen Aspekten der Stadt- und Bergwerksgeschichte beschäftigt. Sie sind herzlichst Willkommen, den Welterbetag und auch Goslar mit uns zu feiern.   

Um Voranmeldung unter info(at)rammelsberg.de wird gebeten. Anmeldeschluss ist der 30. Mai. Anzahl der Teilnehmenden ist aufgrund der Raumkapazitäten begrenzt.

Infoflyer zu den Standorten der Sonderausstellung "1100 Jahre Goslar - Mit Erfolg gebaut".

Führung "1100 Jahre Goslar - Mit Erfolg auf Erz gebaut"
7.Mai/11. Juni/9. Juli/12. August/10. September/8.Oktober, 11.00 Uhr
Die Führung startet am Eingang zum Welterbe-Infozentrum im Alten Rathaus.

Vortrag: "Schutz und Schirm? Der Bergbau im Harz unter der Protektion von Königtum und Adel im Hoch- und Spätmittelalter"
26. Juni, 11.00 Uhr
Dozent: Dr. Jan Habermann, Goslar

Vortrag: "Goslar auf Glas - Historische Stadtansichten aus der Glasplattensammlung Schlitzberger"
31. Juli, 11.00 Uhr
Dozenten: Werner Gladigau und Dr. Johannes Großewinkelmann, Goslar

Vortrag: "Wem gehört die Grube? Über die Goslarer Bergherren im Mittelalter"
28. August, 11.00 Uhr
Dozentin: Dr. Astrid Schmidt-Händel, Goslar

Internationales Musikfest Goslar - Harz
3. September, 17.00 Uhr
Konzert "Windsor" im Rahmen des Stadtjubiläums Rezital mit Gregory Balmsley (Violoncello) und Lauma Skride (Klavier) mit Werken britischer Komponisten

Großer Jubiläumsball anlässlich des 1100. Jubiläums der Stadt Goslar
24. September

Poetry Slam "Stadtgeschichten"
14. Oktober, 19.30 Uhr
Dichterwettstreit anlässlich des 1100. Jubiläums der Stadt Goslar

Vortrag: "Stadtarchiv Goslar - Das Gedächtnis einer Stadt"
30. Oktober, 11.00 Uhr
Dozent: Ulrich Albers, Goslar

Podiumsdiskussion mit ExpertInnen rund um das Thema 1100 Jahre Goslar
4. November, 19.00 Uhr

Vortrag: "Die Braunschweiger und ihr Rammelsberg"
27. November, 11.00 Uhr
Dozent: Tobias Henkel (ehemaliger Direktor Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz), Braunschweig