VORSCHAU: Sonderausstellung 1100 Jahre Goslar - Mit Erfolg gebaut!

05. Juni 2022 bis 20. November 2022

2022 wird Goslar 1100 Jahre alt und kann auf eine erfolgreiche Geschichte zurückblicken. Kaiser, Dichter, Erfinder, Kaufleute, und viele Bergleute prägten über Jahrhunderte hinweg die Stadt und ihre Entwicklung. Bergbau, Macht und Recht hingen in Goslar von jeher eng zusammen. Die Ausstellung wird an Orten des Geschehens gezeigt - in der Kaiserpfalz, im Goslarer Museum und am Rammelsberg. Sie präsentiert ausgewählte - bekannte und unbekannte - Aspekte der Stadt- und Bergwerksgeschichte. Erkunden Sie zudem die Stadt und entdecken selbst Häuser, Plätze, Orte, gekennzeichnet mit Fahnen und Wimpeln, die Zeugen der 1100-jährigen Geschichte sind! Die Ausstellung entstand in Kooperation zwischen dem Fachbereich Kultur und dem Museum Rammelsberg. 


Rahmenprogramm

Eröffnung der Sonderausstellung
5. Juni, 15.00 Uhr

Führung "1100 Jahre Goslar - Mit Erfolg auf Erz gebaut"
11. Juni/9. Juli/12. August/10. September/8.Oktober, 11.00 Uhr
Die Führung startet am Eingang zum Welterbe-Infozentrum im Alten Rathaus.

Vortrag: "Schutz und Schirm? Der Bergbau im Westharz unter der Protektion von Königtum und Adel im Hoch- und Spätmittelalter"
26. Juni, 11.00 Uhr
Dozent: Dr. Jan Habermann, Goslar

Vortrag: "Goslar auf Glas - Historische Stadtansichten aus der Glasplattensammlung Schlitzberger"
31. Juli, 11.00 Uhr
Dozenten: Werner Gladigau und Dr. Johannes Großewinkelmann, Goslar

Vortrag: "Wem gehört die Grube? Über die Goslarer Bergherren im Mittelalter"
28. August, 11.00 Uhr
Dozentin: Dr. Astrid Schmidt-Händel, Goslar

Internationales Musikfest Goslar - Harz
3. September, 17.00 Uhr
Konzert zum Stadtjubiläum mit Werken von Smetana und Brohms

Großer Jubiläumsball anlässlich des 1100. Jubiläums der Stadt Goslar
24. September

Poetry Slam "Stadtgeschichten"
14. Oktober, 19.30 Uhr
Dichterwettstreit anlässlich des 1100. Jubiläums der Stadt Goslar

Vortrag: "Stadtarchiv Goslar - Das Gedächtnis einer Stadt"
30. Oktober, 11.00 Uhr
Dozent: Ulrich Albers, Goslar

Podiumsdiskussion mit ExpertInnen rund um das Thema 1100 Jahre Goslar
4. November, 19.00 Uhr