Piwik Besucheranalyse

Aktionsführung für Schüler der Klassen 8 bis 12

Die Arbeit der Bergleute war immer hart und deren Leben beinahe in allen Jahrhunderten entbehrungsreich. Nachdem die Schüler unter und über Tage die Arbeit des Rammelsberger Bergmannes Hans kennengelernt haben (Einfahrt mit der Grubenbahn), ist es interessant zu erfahren, wo er wohnte. Ihr Weg nach Hause führt sie vorbei an den Bergmannshäusern des späten 19. bis frühen 20. Jahrhunderts bis zur Goslarer Altstadt. Das Fachwerkhaus der Familie von Hans stammt aus dem 16. Jahrhundert und beherbergte bis 1999 etliche Bergleute und Handwerker, deren Beruf mit dem Bergbau in Zusammenhang stand. Wir betrachten die Spuren, die diese Bewohner hinterlassen haben und erfahren weitere Details aus der Familie von Hans.