Piwik Besucheranalyse

Nachdem das Geburtstagskind von all seinen Gästen mit einem lauten "Glückauf!" begrüßt wurde, geht es nach unter Tage in den 200 Jahre alten Roeder-Stollen. Unter Tage gilt es, einen Schatz zu finden und ganz nebenbei die Bergmannssprache zu erlernen. Denn in unserem Roeder-Stollen fand man kein Marzipan und keine Rosinen. Hier ließ Oberbergmeister Roeder riesige Wasserräder einbauen, mit deren Hilfe die Bergleute das Erz aus der Tiefe des Berges hoben und Pumpen antrieben. Aber was ist das nun, dieses Erzgestein, und warum war es so wertvoll? Wie heißen die wundervollen farbigen Tropfen an den Stollenwänden? Fragen sind bei uns ausdrücklich erwünscht und mit einigen Tipps und Hinweisen können die Geburtstagsgäste oder das Geburtstagskind auch selbst auf die Antworten kommen. Auch wenn die Zeit wie im Fluge vergeht, die Schatzsuche bildet den krönenden Abschluss.
Wir verraten aber nicht, welchen Schatz die Kindergruppe findet, nur so viel ist sicher: Jedes Kind kann ein Stückchen davon mit nach Hause nehmen.

Alter: 5-10 Jahre Anzahl: höchstens 15 Personen
Dauer: 1,5 Std. Preis: 82,50 €, inklusive Geburtstagsblatt und besonderer Überraschung für jeden Geburtstagsgast