UNESCO Logo

Die 1906 errichtete Kraftzentrale ist das älteste Gebäude der Übertageanlagen des Rammelsberges. Die gesamte technische Einrichtung, Turbinen und Schaltanlagen, sind dort erlebbar und geben Zeugnis für den gewaltigen Energiebedarf eines Bergwerkbetriebes.

Sie dient heute weiterhin als außergewöhnlicher Ort für das von Christo und Jeanne-Claude realisierte Projekt „Package on a hunt“ mit einem der letzten Erzförderwagen des Rammelsberges, einer Leihgabe des Goslarer Mönchehaus-Museums für Moderne Kunst. Es handelt sich um das einzige Kunstwerk der beiden, welches nicht wieder ausgepackt wurde.

HINWEIS: Bis 31. März 2017 ist das Kunstwerk "Package on a hunt" als Leihgabe an das Schlossmuseum Braunschweig verliehen. Es ist in der dortigen Sonderausstellung "Schatzkammer Harz" zu sehen.