Piwik Besucheranalyse

Jugend-Akademie 2018

Die diesjährige Jugend-Akademie findet vom 11. Juni bis 22. Juni 2018 statt. Thematisch orientiert diese sich an der Sonderausstellung „Von Pferdestärken und Wasserkraft“ Insgesamt bieten wir drei unterschiedlich Aktionsführungen an.

Kontakt, Informationen und Reservierung  über unsere Frau Reimold
reimold@rammelsbergSchreiben Sie mir.de

05321-750-154

1. Ein sagenhaftes Pferd

Führung unter und über Tage mit Aktion

 

Bei dieser Aktionsführung lernen die Schüler woher der Rammelsberg seinen Namen hat. Stehgreif-Theater und ein prächtiges Pferd ermöglichen abwechslungsreiche und phantasievolle Einblicke in die Geschichte des Rammelsberges.

Tief im Berginneren arbeiten die Schüler mit Schlegel und Eisen (Hammer und Meißel). Außerdem sehen sie zwei riesige Wasserräder, mit denen das wertvolle Rammelsberger Erzgestein aus dem Berg gehoben wurde.

Bei dem anschließenden Workshop bauen alle gemeinsam kleine Wasserräder oder basteln Pferde, die mit nach Hause genommen werden können.

 

Die Aktionsführung und der Workshop werden angepasst an folgende Klassen:

A) 1.-2. Klasse / Aktionsführung unter und über Tage – Workshop: „Pferde basteln“

B) 3.-4. Klasse / Aktionsführung unter und über Tage – Workshop: „Wasserräder „bauen

2. Tierische Helfer

Führung unter und über Tage mit Aktion

 

Diese Aktionsführung ermöglicht den Schülern Einblicke in die Sonderausstellung „Tierischer Bergbau – Pferde, Esel und Grubenhunde“. Mit Hilfe eines Museumsspiels können die Schüler dort zahlreiche tierische Helfer des Harzer Bergbaus kennen lernen. Sie sehen deren Einsatzorte über und unter Tage. Kleine und große Modelle von Tieren und Maschinen oder zahlreiche Fotografien und Zeichnungen lassen eine fremde Arbeitswelt wieder lebendig werden.

 

Schließlich fahren wir in den Roeder-Stollen ein. Denn neben tierischen Helfern kam hier vor über 200 Jahren die Wasserkraft zum Einsatz.

 

Die Aktionsführung wird angepasst an folgende Klassen:

A) 5. Und 6.Klasse / Aktionsführung und Museumsspiel unter und über Tage

B) 7. Und 8.Klasse / Aktionsführung und Museumsspiel unter und über Tage

3. PS auf vier Beinen

Führung unter und über Tage mit Aktion

 

Bei dieser Aktionsführung lernen die Schüler anhand von zahlreichen Inszenierungen, historischen Fotografien, Zeichnungen, Funktionsmodellen und Objekten in der Sonderausstellung  „Tierischer Bergbau – Pferde, Esel und Grubenhunde“ die Bedeutung der Pferde im Transportwesen und im Bergbau kennen. Sie erfahren vor Allem, welch große Bedeutung der Transport von Waren im Zusammenhang mit dem Bergbau hatte. Dazu gehören auch Informationen über die Versorgung der Tiere und über das Gewerbe der Fuhrleute.

Aber auch für die Förderung der Erze nach über Tage nutzte man im Harz einen so genannten  Pferdegeipel, ein Gebäude, in dem Pferde im Kreis liefen und Tonnen mit Erz aus dem Schacht förderten. Außerdem machten sich die Harzer Bergleute die Kraft des Aufschlagwassers zu nutze. Im Roeder-Stollen begutachten die Schüler die riesigen Wasserräder, die im Harzer Bergbau eine große Rolle spielten. Sie trieben die Wasserpumpen an und förderten ebenfalls die Erze zutage.

 

Diese dialogische Führung eignet sich für Schüler ab Klasse 8