UNESCO Logo

Rammelsberger Bergleute haben bei ihrer Arbeit untertage häufig ausergewönliche Gesteinsbrocken und Mineralstufen mitgenommen und aufbewahrt. Das Gestein gibt tiefe Einblicke in die Besonderheiten der Erdgeschichte des Rammelsberges, aber auch Einblicke in die Welt der Arbeitserinnerungen. Welche Dinge waren für die Bergleute wichtig, wenn sie sich ihrer Arbeit erinnern wollten.
Die von der Preussag übernomme Lagerstättensammlung bildete den Kernbestand der Mineraliensammlung am Weltkulturerbe Rammelsberg. Doch auch Rammelsberger Bergleute haben bei ihrer Arbeit untertage gewöhnliche und außergewöhnliche Mineralien mitgenommen und aufbewahrt. Die Mineralien geben tiefe Einblicke in den erdgeschichtlichen Aufbau der Lagerstätten des Rammelsberges. Die Mineraliensammlungen der Preussag zeigt aber auch, mit welcher Intensität das Unternehmen über Jahrzehnte nicht nur in Deutschland, sondern weltweit versucht hat, neue Erzlagerstätten zu erkunden und zu erforschen. Die Mineraliensammlungen der Bergleute geben Einblicke in die Welt der Arbeitserinnerungen. Welche Dinge waren für die Bergleute wichtig, wenn sie sich ihrer Arbeit erinnern wollten?