"SCHWER IN BEWEGUNG"

Der Poetry Slam zum Thema „Transporte im Wandel der Zeit“

Never change a running team!

Auch beim dritten Poetry Slam im Weltkulturerbe Rammelsberg heißt es wieder: vier Poet*innen, zwei Leserunden, ein Thema und ein Ziel – die Herzen des Publikums für sich und seinen Text zu gewinnen. Dabei ist großer ABC-Sport garantiert, wenn in der „Alten Schlosserei“ am  6. Oktober 2023 erneut die wilden Worte fliegen. Diesmal zum Thema „Schwer in Bewegung – Transporte im Wandel der Zeit“. Von nachhaltig-nachdenklich bis augenzwinkernd-rasant, immer aber treffsicher-pointiert mitten ins Herz.

Eine Veranstaltung vom Weltkulturerbe Rammelsberg in Kooperation mit „Macht Worte!“ - der hannoversche Poetry Slam.

Die Künstler werden zeitnah bekannt gegeben.

Veranstaltungsdaten:

Freitag, 06. Oktober 2023

Ort:                  Weltkulturerbe Rammelsberg/Alte Schlosserei,
                        Bergtal 19, 38640 Goslar

Beginn            19:30 Uhr (Einlass: 18:30 Uhr)

Eintritt:            18,- € / ermäßigt 15,- €

Tickets demnächst online oder vor Ort.


Abenteuer Mittelalter: Der Rathstiefste Stollen

Für diese Führung brauchen Sie Ausdauer und wasserfeste Kleidung!

Ausgerüstet mit Grubenzeug und Geleucht steigen Sie ein in die Untertagewelt des mittelalterlichen Bergbaus. Überall sehen Sie im Rathstiefsten Stollen die Spuren menschlicher Arbeit aus dem 12. Jahrhundert. Sie erahnen, wie die Menschen sich vor vielen hundert Jahren an diesem Ort gefühlt haben. Am Ende werden Sie mit einem zünftigen Tscherpermahl belohnt.

Start: Weltkulturerbe Rammelsberg, Jugendkaue
Zeit: 10.30-14.30 Uhr
Gruppengröße: 5 bis 9 Personen
Mindestalter: 14 Jahre
Kosten: 77 € / 68 € inkl. Tscherperessen

Die einzelnen Termine können Sie dem Veranstaltungskalender entnehmen. 


Miner's Rock 2023

Frühjahrsschichten

Fr. 14. April: SUBWAY TO SALLY
Sa. 15. April: ASP
 

Open-Air

Fr. 18. August: Völkerball
Sa. 19. August: NIEDECKENS BAP
So. 20. August: Beyond the Black 

Live-Musik an einem besonderen Ort. Feiern Sie mit uns diese einzigartige Veranstaltung "über Tage". Für Tickets bitte den Verlinkungen folgen. 


Harzer KulturWinter

Bergbau ist Fördertechnik : Eine Wanderung entlang der Ehemaligen Erzbahnstrecke

Von den Hohlwegen über die Grubenbahn bis zum Radlader sind am Rammelsberg zahlreiche Exponate überliefert, mit denen das Erz vom Bergwerk zur Hütte transportiert wurde. Wie ging es also mit dem Erz, dass nicht am Rammelsberg aufbereitet wurde, weiter? Dieser und weiteren Fragen geht die Sonderführung "Bergbau ist Fördertechnik: Eine Wanderung entlang der ehemaligen Erzbahnstrecke" nach. 

 

Startpunkt: 04. und 12. Februar 2023  Museumskasse, 11 Uhr
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis: 18 €, ermäßigt 14 €
Tickets vor Ort: Museumskasse Rammelsberg
Tickets online: https://rammelsberg.ticketfritz.de/


Feierabendführung: Geschichten von Reisen in den Berg

„Der Berg brummte!“ erzählen Goslarer, die noch zu Betriebszeiten des Bergwerks in der Rammelsberger Straße wohnten. Die Maschinen in der Erzaufbereitung liefen rund um die Uhr und auch die Abbauarbeiten unter Tage machten gehörig Krach. Heute, im Museumsbetrieb, versuchen wir unseren Besuchern in den Führungen noch einen Eindruck von dem Lärm, die die Arbeiten im Bergwerk verursachten, zu vermitteln. 
Anders sieht es jedoch nach Feierabend aus: Da liegt der Berg ganz still da und es entfaltet sich eine veränderte Atmosphäre von Farben, Lichtern und leisen Geräuschen, die nahezu meditativ anmuten. Dieses besondere Erlebnis einmal selbst zu erfahren, möchten wir Ihnen in dieser Führung ermöglichen. 

Treffpunkt: Weltkulturerbe Rammelsberg
Termin: Freitag, 13. Januar und Freitag, 10. Februar jeweils um 17 Uhr
Kosten: 25 €
Mindestalter: 14 Jahre
Gruppengröße: max. 12 Personen

Wir bitten um vorherige Anmeldung unter info(a)rammelsberg.de



Sonntags-Matinee

NS-Zwangsarbeit am Erzbergwerk Rammelsberg: Aktuelle Forschungen

Aktuell befasst sich ein interdisziplinäres Forschungsprojekt mit der Rolle der Zwangsarbeiter:innnen am Rammelsberg während des Zweiten Weltkrieges. Die beiden Projektleiter geben einen Sachstandsbericht zu den aktuellen Forschungsergebnissen.

Referenten: Dr. Katharina Malek-Custodis, Dr. Johannes Großewinkelmann
Ort: Weltkulturerbe Rammelsberg, Videoraum
Datum: 26.02.2023
Zeit: 11 Uhr
Der Eintritt ist frei.



Fotowalk unter Tage

Über 1.000 Jahre Bergbaugeschichte in Ihren Fokus!

Bei dem einzigartigen Fotowalk unter Tage werden Sie von einem Profifotografen begleitet, der Ihnen mit Tipps und Tricks für Ihren besten Schnappschuss zur Seite steht.

In einer historisch-authentischen Kulisse, befinden Sie sich an den Arbeitsplätzen der ehemaligen Rammelsberger Bergleute vor Ort. Maschinerie, bunte Vitriolen und versteckte Details- rücken Sie ihren Lieblingsplatz in ihren Fokus!

Empfohlene Ausstattung: Stativ, Taschenlampe (wenn möglich starkes Licht) und Blitzlicht.

Tickets können in unserem Online-Shop gebucht werden.
Bitte beachten: Die Plätze sind aufgrund der Gegebenheiten unter Tage begrenzt.

Termine: 10. März, 3. November 

Zeit: 14 - 17 Uhr

Preis: 35,00 € / 25,00 € inkl. Tipps vom Profifotografen.


Der Rammelsberg 2023

Der Flyer zum Weltkulturerbe Rammelsberg gibt Ihnen zum einen eine Übersicht über die Museumshäuser und Ausstellungen sowie die angebotenen Führungen, zum anderen enthält er Informationen über die 2023 stattfindenden Veranstaltungen.

Download